"Kerinneshaus" in Tangstedt.

Es handelt sich bei unserem Herzens-Projekt "Kerinnes Haus" um ein ehemaliges ca. 50m² großes Notbehelfsheim mit Selbstversorger-Garten im Kreis Stormarn. Es wurde ca. 1944 nach den Bombenangriffen auf Hamburg erbaut. Nach langer Suche nach einer Möglichkeit es für die Nachwelt zu erhalten wurde es 2017 in die Liste der Kulturdenkmäler aufgenommen.

 

Der Onkel des Landwirtes Sielk errichtete es, nach dem er und seine Familie ihre Wohnung in Hamburg verloren hatten abseits vom Hof des Onkels. 

 

Später verkauften sie es an die Flüchtlingsfamilie „Kerinnes“. Als die alte Mutter im Alter von 103 Jahren starb verkaufte ihr Schwiegersohn es 1999 an Thorsten Fixemer der bis 2014 darin Lebte.

 

Nach dem Verbot das Haus weiter zu bewohnen, beschlossen wir es der Öffentlichkeit zugänglich zu machen und zu erhalten.

 

Es soll ein Mikromuseum entstehen, ein Ort der Naherholung und Bildung.

Veranstaltungen 2018 beim "Kerinneshaus"

 

29.04.2018 Frühlingsfest/ Kartoffeln pflanzen

27.05.2018 VHS Angebot: Vielfalt aus Holunderholz

4.7.2018, ab 15.00 Uhr: Führung im Bunkermuseum HH-Horn

02.08.2018 Erzählkaffee im Haus (Zeitzeugen erzählen)

26.08. 2018 Sommerfest

09.09.2018 Tag des offenen Denkmals 

21.10.2018 Herbstfest/ Kartoffeln ernten

Sonntag 29.04.2018

 

Frühlingsfest und Geburtstag

 

von 15:00 uhr bis 18:00 Uhr 

 

Wir begrüßen den Frühling und wollen:

Die ersten Pflanzen in die Erde bringen,

Erdbeeren und Kartoffeln sollen der Beginn eines "neuen" (im alten) Selbstversorgergartens zum mitwirken sein. Ausserdem feiern wir mit euch Thorstens Geburtstag der die Neuentstehung des Denkmals "Kerinneshaus" ins Leben gerufen hat.

 

Programm:

 

10:00-14:00 Uhr Acker pflügen und Kartoffeln pflanzen 

- Helfer wer Lust hat. 

12:00 Uhr Mittagspause mit warmen Mittagessen

 

14:00 -15:00 vorbereiten Fest, Haus putzen, Bühne vorbereiten, schmücken etc. Helfer wer lust hat

 

15:00 Uhr Kaffee und Kuchen, offizieller Beginn

(vieles kostenlos, -

Spenden erwünscht! für Pflanzen und Restauration des Hauses)

 

16:00 Uhr Grillen (Fleisch selber mit bringen)

Für Salate und kalte Getränke ist gesorgt.

 

16:00 Uhr Beginn Jam-session und open Stage, jeder der etwas 

zeigen möchte ist willkommen. alle 30min wird gewechselt.

 

16:00 Uhr Lagerfeuer

 

18:00/19:00 Uhr offizielles Ende


 

 Einlass großer Wagen

21:00 Uhr

 Konzertbeginn zwischen 22:00 und 22:30 Uhr

-Der Hut geht Rum-

 

 Die Seiten der Künstler sind auf den Bildern verlinkt.

 

info, Booking, Fragen unter: 

kontakt@mobile-blues-club.de