das aktuelle Programm

Einlass 21:00 Uhr Konzertbeginn ca. 22:00 Uhr

Adresse: Schulterblatt 102/Ecke Max-Brauer-Alle

Auf dem Parkplatz (Plan siehe auch unter Kontakt)

*Der Hut geht rum*

März Programm -

Eröffnung der neuen Saison!

 

Freitag 01.März 2019

 

Elih Musik

 

ist ein Blues Folk Sound Schamane mit Soul in der Stimme und Texten, die Mut machen. Er nimmt Euch  mit auf eine Reise - vom summenden Sonar der Erde in eine heilsame Welt kreativer Klänge – und zurück. ELIH ist ein vielfältiger Live-Künstler, der, mal improvisiert, mal arrangiert, einen Raum schafft, in dem alles möglich wird, in dem sich Dimensionen überkreuzen und Zeitlinien verbinden. Man wird aufgefangen und getragen, wachgerüttelt und aufgefordert, die Welt neu zu gestalten und sich dabei wohlzufühlen. Mit Instrumenten wie Ukulele, Slide-Guitar, Maultrommel, Didgeridoo, Beatbox und einer Loop-Station kreiert er seinen eigenen, bunten und bewegenden Style, der mitreißt und manigfaltige Klanglandschaften malt. Erlebt diesen außergewöhnlichen Musiker und freut Euch auf Musik von Hand und Herz 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Samstag 02.März 2019

Blindflugpiloten

 

Thorsten Fixemer

Jakob Perko

Niel Stuffel

 

Diese drei Ausnahmekünstler eröffnen die Saison 2019 mit

Pauken und Trompeten und jeder Menge Humor und Blues.

 

Nichts ist wie es scheint und alles ist doch genau so wie es sein soll.

 

- uns tanzen und träumen bringt.

Freitag 08.03.2019

 

Elbdelta Rythm Kings Trio

 

psychedelic Funkabilly and free form blues aus dem Elbdelta

Die Erfinder des psychodelic Funkabilly mischen Songs aus Blues, Jazz, Country, Pop, neue deutsche Welle und was ihnen noch so einfällt zu einem einzigartigen Cocktail aus Groove, spontaner Improvisation und Energie.

 

Bernhard Reger: Schlagzeug und Gesang

Thorsten Fixemer: Kontrabass, Gesang und Harp

Florian Seyfarth: Gitarre, Gesang und Ansagen

 

Samstag 09.03.2019

 

The Like Dealers

 

 

Freitag 15.03.2019

 

HEUTE KEIN KONZERT

Samstag 16.03.2019

 

Duve Valley

 

Dune Valley ist eine passionierte Stoner Blues Rockband aus Norddeutschland die, inspiriert durch den Palm Desert Sound der 90er, gegründet wurde.

 

Ähnlich wie bei den legendären "Desert Generator Festivals" musste das Trio sich Proberäume außerhalb der Besiedlungsgebiete suchen, um ihren wuchtigen Wüstensound spielen zu können. Das Trio spielt neben den Fuzz orientierten Riffs, auch akustische Blues und Grunge-Klassiker. Mit im Repertoire sind Songs von Muddy Waters und Seasick Steve aber auch Alice in Chains, Stone Temple Pilots oder ZZ Top.

 

Dune Valley begibt sich Live auf eine Höllenfahrt zwischen Stoner, Bluesrock und Grunge, der euch die Haare föhnen und die Ohren klingen lassen wird. Das Trio bringt den Desert Sound in die Wüstenstädte Norddeutschlands.

Achtung Sonderkonzert 20:00 - 22:00 Uhr

- Alle Karten sind bereits verkauft!-

 

 

 Reina del Cid & Josh Turner

Freitag 22.03.2019

 

Strange Country

 

John Flamingeaux & Dickson Case

An Evening Of Blues & Other Deep Shit

 

 Zwei Gitarren, zwei Stimmen, zwei Akkorde - riskant und klischeefrei, ohne die ortsüblichen Textblätter, raw and in your face. John Flamingeauxs zerschossenen Bariton kennt man von Hamburgs Americana-Erneuerern Strange Country, Dickson ist zuletzt mit verschiedenen Acts durch Europa getourt - zusammen sind sie gespannt, was passiert!

Samstag 23.03.2019

 

Brackwasser Jazzquartett

 

 

Das Brackwasser JazzQuartett existiert seit fast 20 Jahren in gleicher Besetzung und spielt sing- und swingbaren Jazz von Nirvana bis Deep Purple. Lasst euch überraschen von den Hits der 60er, 70er und dem besten von vor 80 Jahren!

 

 

29.03.2019

 

Ronja Maltzahn

 

Seid sie denken kann schreibt sie Lieder wie einen Ersatz zum Tagebuch.

Auf all ihren Reisen quer durch die Welt schreibt sie ihre Erlebnisse und Beobachtungen auf und singt in fünf Sprachen: Englisch, deutsch, italienisch, spanisch, französisch und spielt Cello, Gitarre und Klavier. Im Fokus steht ihr wunderschöne Stimme die einem unter die Haut geht!

Programm April 2019

Freitag 05.April 2019

 

AVISHAI

 

AVISHAI ist ein Power-Pop-Künstler aus Tel Aviv, der melodische Melodien mit einem 60er-Gefühl und einer 90er-Haltung erzeugt. Sein Solo-Act zeichnet sich durch poppiges Songwriting, eingängige Melodien und kurze Stücke aus. Sein Sound kombiniert ein außergewöhnliches Vokal-Flair mit alternativen Indie-Einflüssen und Folk-Gitarren à la Daniel Johnston

Samstag 06.April.2019

 

Danke für die Blumen

 

DANKE FÜR DIE BLUMEN ist ein Rock Power Trio mit Einflüssen aus Jazz und Klassik. Lieder mit deutschen Texten und energiegeladene instrumentale Stücke.

Freitag 12.April 2019

Samstag 13.April 2019

 

Titus Waldenfels

 

Western Swing, Blues & Songs aller Art mit Gitarre, Geige, Banjo, Steel Guitar und Foot Bass spielt Titus Waldenfels aus München, der seit 25 Jahren on the road ist, mit Größen wie Embryo, Mal Waldron oder Eugene Chadbourne arbeitete, Monate lang in Texas lebte, Musik für Theaterproduktionen wie den ‚Komödienstadel‘ oder den ‚Varreckten Hof‘ von Georg Ringsgwandl machte und mit seinem umfangreichen Repertoire, seiner mühelosen Performance und direkten Kommunikation jedes Publikum begeistert

Samstag 20.April 2019

 

The Drawbars

 

Instrumentale Soulmusik in all ihren Inkarnationen.

Gib ihnen eine Bühne, vom winzigen Jazzclub bis zum open Air Event, ganz egal - und sie werden diese mit Hitze und Coolness beleben bis kein T-Shirt trocken bleibt.

Mit ihren orgelgetriebenen, basslastigen und heißen Soul- Jazz.

Freitag 26.April 2019

 

Überraschung

Samstag 27.April 2019

 

Die BÖ

 

Ein heftiger Windstoß, der Augenblicke aufwirbelt und wieder vergehen lässt.

 

Unsere Musik ist Liebe,

Sinn-voll, aggressiv,

radikal, ganz tief,

verwirrt, abgespalten,

verlaufen und wiedergekehrt,

manchmal auch ganz anders,

wie das Bleiben

Vorschau Programm Mai 2019

Freitag 03.Mai 2019

 

Cal Folger Day

 

Ist eine US-amerikanische Songwriter- und Performerin, die derzeit im irischen Dublin lebt. Sie ist vor allem eine Gitarrist- und Chanteuse Virtuosin mit Jazzeinflüssen, ihre Show Stimmgewaltig und Aussagekräftig. Stark, besinnlich, wunderschön und humorvoll! 

Samstag 04.Mai 2019

 

Eugene Ripper

 

Dieser überlebende des kanadischen First Wave Punk bietet Ripper ein einzigartiges Mashup aus Punk, Folk, Roots, Lo Fi Blues und Rock 'n' Roll, in sich verwoben zu einer einzigartigen Klang Kollage. 

Freitag 10.Mai 2019

 

Ride Lonesome

 

Underground Folk aus St.Pauli

 

Denn: Jegliches Ding hat seine Zeit.

Und wer könnte besser ein Lied davon singen, als Ride Lonesome, denen kein menschlicher Abgrund, keine Niederlage und kein Kummer fremd ist!

 

Aaaaber: "So ain´t it cool that all the pain is wrapped ´round things that make you smile." 

(The Happy Song)

Samstag 11.Mai 2019

 

Evantgarde

 

Die Hofkomponistin und Band

- Frohböse Lieder

 

Eva Engelbach-Brüggemann aka "Die Hofkomponistin", Theatermusikerin, Sängerin und Liedermacherin aus Hamburg, steht zwar auf schräge Töne und Rhythmen, Free Jazz oder die sogenannte neue Musik liegen ihr allerdings fern. Sie mag Überraschungen, hat es aber trotz aller Unkonventionalität am liebsten melodisch und wiegt sich bevorzugt im Walzertakt.

Freitag 17.Mai 2019

 

Christian Sorje

 

Sorje mit Gitarre spielt seine Favoriten!!

 

Classic Rock, Rock´n Roll, Blues, Country, Bekanntes, Noch Nie Gehörtes, Standards, Eigenkreationen...

 

Christian Sorge, besser bekannt durch diverse Rolling Stones Coverbands (Starfucker, Nervous Breakdown), Final Stap (mit Prinzensänger Tobias Künzel am Schlagzeug), Zusammenarbeit mit nationalen (Mike Kilian, Sänger von Rockhaus) und internationalen Künstlern (Tony Carey, John Lawton von Uriah Heep) spielt allein mit Akustikgitarre diverses von Bob Dylan, Rolling Stones, Chuck Berry, John Lee Hooker, Doors, Ramones, Johnny Cash 

auf ganz eigene Art und Weise! 

Samstag 18.Mai 2019

 

Joseh + Band

 

“When it’s time to grow up, please don’t be afraid.“

Geboren in Japan als Sohn philippinischer Musiker verbringt er seine Kindheit nie lange an einem Ort, sondern hauptsächlich im fahrenden VW-Bus und eingespannt in Bühnenshows. Die Musik bildet die Konstante.

In der Musik hat der Rückblick auf den zurückgelegten Weg hat ebenso einen Platz wie die Konfrontation mit den eigenen Ängsten und Wünschen. Es mischen sich vielschichtig orchestrierte Songs voller Melancholie mit hoffnungsvollen Folk-Rock-Hymnen. Und es klingt so, als würden sich The Other Lives prächtig mit

The Tallest Man On Earth auf Lana Del Rey's Cocktailparty amüsieren.

Die Live-Erfahrung auf großen Festivals wie dem Fusion Festival 2018, viele Club Konzerte als auch die intimeren Locations, sowie unzählige Wohnzimmerkonzerte, machen Joseh zu einem der vielseitigsten Musik-Acts.

Freitag 24.Mai 2019

 

Celina Block

 

Ihre Stimme ist präzise, entschieden aber auch zart und geht unter die Haut. Die Singer/Songwriterin Celina Block trägt mit ihrer Gitarre eigene Songs vor, wie auch aktuelle Lieder aus dem Bereich Rock/Pop. Die Leidenschaft und das Einfühlungsvermögen mit der sie die Lieder interpretiert lassen einen glauben, dass diese alle aus ihr herauskommen.

Samstag 25.Mai 2019

 

Backdoors

 

 

Freitag 31.Mai 2019

 

Jim Bryson

 Einlass großer Wagen

21:00 Uhr

 Konzertbeginn zwischen 22:00 und 22:30 Uhr

-Der Hut geht Rum-

 

 Die Seiten der Künstler sind auf den Bildern verlinkt.

 

info, Booking, Fragen unter: 

kontakt@mobile-blues-club.de